IL-DO® Körperkerzen

IL-DO® Körperkerzen, Brigitta Stallecker

Einsatzmöglichkeiten

  • Nervosität
  • Muskelverspannungen
  • Stress und Schlafstörungen
  • Entschlackung und Entgiftung
  • Schmerzlinderung bei verschiedenen Ursachen
  • Abziehen von Blockaden
  • Harmonisierung der Energiezentren
  • und vieles mehr

Diese Form der Verwendung von Körperkerzen bei der Energiearbeit ist eine alte indianische Methode. Schmerzen und energetische Blockaden werden durch die Kraft des Elementes Feuer auf diese Art gelöst und den Feuer-Devas übergeben.

 

Das Prinzip der Körperkerzen stammt ursprünglich von den Amazonas-Indianern, die aus Baumrinden Trichter formten. Diese wurden auf schmerzende Körperteile gestellt und mit getrockneten und gemahlenen Heilkräutern gefüllt. Durch das Entzünden der „Kerze” entstand ein Sogeffekt (Kamineffekt) der zusammen mit dem Rauch der Kräuter eine heilende Wirkung ausübte.

 

IL-DO® Körperkerzen bestehen aus Bienenwachs und mit Kräuteressenzen getränkter Baumwolle.

Anwendung

Die IL-DO® Körperkerze ist ein energetisiertes Kräuter-Naturprodukt, welches am Körper angewendet wird. Die Kerze wird am oberen breiteren Rand entzündet, Du siehst dabei, dass der Rauch im Trichter hinunterwirbelt. Der Hohlraum der Kerze füllt sich mit warmem Rauch.

 

Schon während der Anwendung fühlst Du Entspannung, geistige und seelische Ausgewogenheit. Die Aura wird gereinigt und allgemeines Wohlbefinden stellt sich ein. Jede Anwendung wirkt reinigend im Energiefeld. Anschließend erfolgt eine Interpretation des verbliebenen Kerzenrückstandes.